Qi Gong - Lehre und Forschung
Qi Gong

bezeichnet Atem- und Bewegungsübungen, die in China u.a. aus der Naturbeobachtung entstanden sind. Heute werden sie auch als “Meditation in Bewegung” oder als “stetes Bemühen um mehr Energie” beschrieben. Qi Gong ist nicht nur ein Bestandteil asiatischer Kampfsportarten wie Taijiquan und Kung Fu. In seiner medizinisch-therapeutischen, weichen Form wird Qi Gong in der Prävention als eigenständiges Gesundheitstraining, aber auch zur Behandlung spezifischer Krankheiten eingesetzt. Seit den 1970er Jahren ergänzt Qi Gong in deutschen Reha-Kliniken erfolgreich die schulmedizinischen Behandlungen und gilt mittlerweile als systemtheoretisch fundierte Körpertherapie (Veronika Engl). Qi Gong ist neben Akupunktur, Kräutermedizin, Tuina und chinesischer Ernährungslehre Bestandteil der traditionellen chinesischen Medizin (TCM).

Lehre und Forschung

Als Künstlerin, Entspannungspädagogin, Kunst- und Psychotherapeutin (HP) interessieren mich besonders die inneren Gestaltungsprozesse, das Verhältnis von inneren und äußeren Bildern und Vorstellungen. Qi Gong stellt dieses Verhältnis in besonderer Weise her und verfeinert die Vorstellungskräfte.
Seit 2000 unterrichte ich Qi Gong in unterschiedlichen Institutionen und Hochschulen. Ich bin Mitbegründerin und Mitglied der Forschungsinitiative
»Qi-Kompetenznetzwerk für innere Gestaltungsprozesse und Bewusstseinsbildung«.

Bilder aus der Lehrveranstaltung
Angebot

Kurse, Workshops und auf Wunsch Einzelunterricht in medizinischem Qi Gong nach den von den chinesischen TCM-Ärzten und Qi Gong Meistern Prof. Dr. Jiao Guorui (1923-1997) und Prof. Dr. Liu Ya Fei (geb. 1955) in Europa überlieferten Lehrsystemen:

  • Qi Gong Yangsheng ( Qi-Übungen zur Pflege des Lebens ) und
  • Nei Yang Gong (Innen nährendes Qi Gong)

Details (Ort, Termine, Kosten) auf Anfrage:
anna.heine (at) bildo.de

Trainingsbiografie
  • 1957-1959 Ballettunterricht am Stadttheater Hildesheim
  • 1983/84 Eurhythmie an der Schule für Eurhythmische Kunst Berlin
  • 1984-1989 Kung Fu an der Kung Fu Academy Berlin bei Bambang Tanuwikarja
  • seit 2000 Qi Gong bei Elisabeth Götz und Nei Yang Gong bei Prof. Dr. Liu Ya Fei in Berlin und Beidaihe/China